Konzernstruktur und Aktionariat

KONZERNSTRUKTUR
Die Swiss Life Holding ist eine im Jahr 2002 gegründete, nach schweizerischem Recht organisierte Aktiengesellschaft mit Sitz in Zürich. Die Aktien der Gesellschaft wurden am 19. November 2002 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Swiss Life Holding hält alle Gesellschaften und Aktivitäten der Swiss Life-Gruppe unter dem Dach einer Holding zusammen. Die Holdingstruktur erleichtert es dem Unternehmen, Investitionen zu tätigen, Kooperationen einzugehen und Kapitalmarkttransaktionen durchzuführen. Zudem erhöht sie die Transparenz durch die Trennung zwischen den Interessen der Aktionäre und denjenigen der versicherten Personen.

Die zum Konsolidierungskreis der Gruppe gehörenden Gesellschaften sind in der konsolidierten Jahres­rechnung (Anhang 37) aufgeführt. Angaben zur Kotierung an der SIX Swiss Exchange und zur Bör­senkapitalisierung finden sich im Kapitel «Informationen zur Aktie und Mehrjahresvergleich» auf Seite 226. Die organisatorische Struktur der Gruppe bildet die wichtigsten Märkte und Bereiche des Geschäfts ab. Die sich daraus ergebenden operativen Verantwortlichkeiten spiegeln sich in der Aufgabenteilung der Konzernleitung wider. In Bezug auf das Versicherungs­geschäft gibt es für die spezifischen Bereiche je einen Marktverantwortlichen mit Ergeb­nis­verantwortung.

Die operative Führungsstruktur per 31. Dezember 2012 ist auf Seite 42 abgebildet.

Im Rahmen des neuen Unternehmensprogramms «Swiss Life 2015», das am Investorentag der Swiss Life-Gruppe vom 28. November 2012 vorgestellt worden ist (siehe www.swisslife.com/ investorentag2012), wurde die Führungsstruktur dahingehend angepasst, dass auch mit Bezug auf die Schweiz und Deutschland ab 2013 infolge der Zusammenführung von Swiss Life und AWD je Land und Marktbereich alle Produktions- und Vertriebsorganisationen aus einer Hand geführt werden. AWD stellt somit seit 1. Januar 2013 keinen separaten Konzernbereich mehr dar. Die angepasste Führungsstruktur ist ebenfalls auf Seite 42 abgebildet.

AKTIONARIAT
Beteiligungen an Gesellschaften mit Sitz in der Schweiz, deren Aktien in der Schweiz kotiert sind, müssen der entsprechenden Gesellschaft sowie der SIX Swiss Exchange gemeldet werden, wenn damit bestimmte Grenzwerte über- oder unterschritten oder erreicht werden. Die massgeblichen Grenzwerte betragen 3, 5, 10, 15, 20, 25, 331/3, 50 und 662/3% des Stimmrechts. Die Einzelheiten sind im Bundesgesetz über die Börsen und den Effektenhandel (BEHG) sowie in der Börsenverordnung FINMA (BEHV-FINMA) geregelt.

Die entsprechenden Offenlegungsmeldungen bedeutender Aktionäre sind auf der Veröffentlichungs­plattform der Offenlegungsstelle der SIX Swiss Ex­change unter www.six-exchange-regulation.com, Bereich «Pflichten», Rubrik «Offenlegung von Beteiligungen» und Unter­rubrik «Bedeutende Aktionäre», einsehbar (www.six-exchange-regulation.com/obligations/disclosure/major_shareholders_de.html).

Nachstehend sind die per Bilanzstichtag letzten Meldungen derjenigen Aktionäre aufgeführt, welche eine Beteiligung gemeldet haben, die über einem meldepflichtigen Grenzwert liegt. Gemäss den Offenlegungsvorschriften beziehen sich die in diesen Meldungen aufgeführten Prozentzahlen auf das Aktienkapital / die Anzahl ausstehender Aktien gemäss den im Zeitpunkt der jeweiligen Meldung geltenden Statuten.

Dodge & Cox, 555 California Street, 40th Floor, San Francisco, CA 94104, USA, hatte mit Publikation vom 6. März 2008 informiert, dass sie über den Dodge & Cox International Stock Fund 1 645 000 Namenaktien hielt, was dann 4,71% der Stimmrechte der Swiss Life Holding entsprach. Seitdem sind keine Meldungen von Dodge & Cox eingegangen.

Talanx AG, Riethorst 2, 30659 Hannover, Deutschland, meldete am 23. Februar 2011 im Rahmen der Offenlegung einer Änderung in der Zusammensetzung der meldepflichtigen Gruppe einen Aktien­bestand von 2 974 688 Aktien, entsprechend 9,27% der Stimmrechte der Swiss Life Holding. Die Gruppe setzt sich zusammen aus: Talanx Beteiligungs-GmbH & Co. KG, Riethorst 2, 30659 Hannover, und AmpegaGerling Investment GmbH, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln. Die Talanx Beteiligungs-GmbH & Co. KG wird vom wirtschaftlich Berechtigten (HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie V.a.G, Riethorst 2, 30659 Hannover) wie folgt kontrolliert: Kommanditist ist die Talanx AG, Riethorst 2, 30659 Hannover. Einziger Aktionär der Talanx AG ist der wirtschaftlich Berechtigte (HDI V.a.G.). Komplementär ist die Gerling Beteiligungsgesellschaft mbH, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln. Einziger Gesellschafter der Gerling Beteiligungsgesellschaft mbH ist die Talanx AG. Die AmpegaGerling Investment GmbH wird vom wirtschaftlich Berechtigten wie folgt kontrolliert: zu 94,9% durch AmpegaGerling Asset Management GmbH, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln (einziger Gesellschafter der AmpegaGerling Asset Mana­gement GmbH ist die Talanx AG), und zu 5,1% durch Alstertor Erste Beteiligungs- und Investitionssteuerungs-GmbH & Co. KG, Hamburg. Einziger Kommanditist der Alstertor KG ist die Talanx AG. Im Berichtsjahr sind keine Meldungen von Talanx eingegangen.

BlackRock Inc., 40 East 52nd Street, New York 10022, USA, meldete im Berichtsjahr verschiedene Über- bzw. Unterschreitungen der Drei-Prozent-Meldeschwelle. Diese wurden am 28. März, 22. Mai, 27. September, 3. Oktober, 2. November und die letzte am 13. Dezember 2012 publiziert. BlackRock hielt in ihrer am 13. Dezember 2012 publizierten letzten Meldung im Berichtsjahr fest, dass eine Gruppe bestehend aus BlackRock Asset Management Australia Limited, Level 43, 225 George Street, Sydney, Australien, BlackRock Investment Management (Australia) Limited, Level 18, 120 Collins Street, Melbourne VIC 3000, Australien, BlackRock Japan Co., Ltd., 24F, Sapia Tower, 1-7-12, Marunouchi, Chiyoda-ku, Tokyo 100-0005, Japan, BlackRock Institutional Trust Company, National Association, 400 Howard Street, San Francisco CA 94105, USA, BlackRock Fund Advisors, 400 Howard Street, San Francisco CA 94105, USA, BlackRock Asset Management Canada Limited, 161 Bay Street, Suite 2500, Toronto, Ontario M5J 2S1, Kanada, BlackRock Financial Management, Inc., 40 East 52nd Street, New York NY 10055, USA, BlackRock Investment Management, LLC, 1 University Square Drive, Princeton NJ 08540, USA, BlackRock Asset Management Deutschland AG, Max-Joseph-Strasse 6, 80333 München, Deutschland, BlackRock Fund Managers Limited, 12 Throgmorton Avenue, London EC2N 2DL, Grossbritannien, BlackRock Investment Management (UK) Limited, 12 Throgmorton Avenue, London EC2N 2DL, Grossbritannien, BlackRock Advisors, LLC, 100 Bellevue Parkway, Wilmington DE 19808, USA, BlackRock (Netherlands) B.V., Rembrandt Tower, 17th Floor, Amstelplein, Amsterdam, Niederlande, BlackRock Asset Management Ireland Limited, International Financial Services Centre, Dublin 1, Irland, Blackrock Advisors (UK) Limited, 12 Throgmorton Avenue, London EC2N 2DL, Grossbritannien, BlackRock Life Limited, 12 Throgmorton Avenue, London EC2N 2DL, Grossbritannien, BlackRock Investments Canada Inc., 2500, 450 1st Street SW, Calgary, AB T2P 5H1, Kanada, BlackRock International Limited, 12 Throgmorton Avenue, London EC2N 2DL, Grossbritannien, und BlackRock (Luxembourg) S.A., 6D, Route de Trèves, Senningerberg, L-2633 Luxemburg, insgesamt 991 959 Aktien der Swiss Life Holding hielt, entsprechend 3,09% der Stimmrechte.

Credit Suisse Funds AG, Kalandergasse 4, 8045 Zürich, Schweiz, informierte mit Publikation vom 5. Dezember 2012 über einen Bestand von 971 877 Aktien der Swiss Life Holding, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von 3,029%, und dann mit Publikation vom 8. Dezember 2012 über eine erneute Unterschreitung der meldepflichtigen Schwelle von 3%.

Es bestehen keine Kreuzbeteiligungen zwischen der Swiss Life Holding oder ihren Tochtergesellschaf­ten mit anderen kotierten Aktiengesellschaften, die den Beteiligungsgrenzwert von 3% überschreiten.

AKTIONÄRSSTRUKTUR
Per Bilanzstichtag waren insgesamt 178 688 Aktionäre und Nominees im Aktienbuch der Swiss Life Holding eingetragen, davon rund 4200 institutionelle Aktionäre. Die eingetragenen Aktionäre hielten zusammen rund 54% der ausgegebenen Aktien. Von diesen Aktien war über die Hälfte im Besitz von Aktionären mit Sitz in der Schweiz. Rund ein Drittel der eingetragenen Aktien wurde durch private Aktionäre gehalten.

Eine tabellarische Darstellung der Aktionärsstruktur ist im Kapitel «Informationen zur Aktie und Mehrjahresvergleich», auf Seite 227 abgebildet.