«Erfolgreiches Wirtschaften bedeutet für uns, dass wir unser Ziel und unsere Verantwortung nie aus den Augen verlieren: Das Vertrauen und die Sicherheit unserer Kunden sind dabei der Kompass, an dem wir uns konsequent ausrichten.»

Sehr geehrte Damen und Herren

2011 war nicht nur für Swiss Life ein anforderungsreiches Jahr. Naturkatastrophen wie jene, die zum Reaktorunglück in Fukushima geführt hat, der arabische Frühling, dessen Folgen noch nicht absehbar sind, aber auch die Schuldenkrise und die damit einhergehende Euro-Baisse haben zu Unsicherheit in der Weltwirtschaft geführt. Das Unvorhersehbare, ja scheinbar Undenkbare hat vieles in ein neues Licht gerückt. Sicherheit und finanzielle Stabilität sind keine Selbstverständlichkeiten – dies haben die zahlreichen Vorkommnisse im Jahr 2011 schonungslos in Erinnerung gerufen.

Swiss Life hat nicht zuletzt dank erfolgreicher Umsetzung des Unternehmensprogramms MILESTONE dem rauen Marktumfeld getrotzt und blickt auf ein sehr gutes Jahr zurück. So vermochten wir durch operative Fortschritte den Reingewinn von CHF 560 Millionen im Vorjahr auf CHF 606 Millionen zu steigern. Zugleich verbesserten wir die Qualität der Prämieneinnahmen – insbesondere bezüglich Profitabilität und Zusammensetzung der Ertragsquellen. Dank unserem überzeugenden Asset and Liability Management und unserem substanzreichen Anlageportfolio erzielten wir ein ausgezeichnetes Anlageresultat. Und was uns speziell freut: Swiss Life wächst in strategisch wichtigen Geschäftsfeldern.

Insbesondere das Wachstum im Schweizer Firmenkundengeschäft zeigt die Nachfrage der Kunden nach Vollversicherungslösungen, die nur von Privatversicherern angeboten werden können. Diese Lösungen sind wirtschafts- politisch von hoher Relevanz, da sie einen wichtigen Beitrag zur Stabilität des Vorsorgesystems in der Schweiz leisten. Gerade in Zeiten der Unterdeckung vieler Vorsorgewerke erkennen die Kunden den Wert von Swiss Life und ihren Lösungen als sicheren Hafen. Dieses Kundenvertrauen ist Ehre und Verpflichtung zugleich. Wir werden uns auch künftig engagiert dafür einsetzen, dass die regulatorischen Rahmenbedingungen diese Lösungen weiterhin ermöglichen.

Beim soliden Leistungsausweis für das Geschäftsjahr 2011 kam uns zugute, dass wir mit der Lancierung unseres Unternehmensprogramms MILESTONE schon 2009 die Weichen gestellt hatten, um die Widerstandsfähigkeit unseres Geschäftsmodells zu stärken. Den Grossteil der Zielsetzungen haben wir bereits per Ende 2011 erreicht – ein Jahr früher als geplant.

Eine Vielzahl ambitionierter Massnahmen hat uns im Berichtsjahr im Rahmen dieses Unternehmensprogramms geholfen, die negativen Effekte der Finanzmarktkrise zu kompensieren. So bauten wir im Neugeschäft den Anteil an Risiko- und modernen Vorsorgeprodukten auf 70% aus. Zugleich stärkten wir unsere Bilanz, verteidigten unsere Neugeschäftsmarge und steigerten den Vertrieb von Swiss Life-Produkten über AWD. Einen schönen Erfolg erarbeiteten wir uns auch mit unserer Kostendisziplin: Swiss Life hat die 2009 angekündigten Einsparungen von CHF 350 bis 400 Millionen bereits per Ende 2011 erreicht. Gegenüber 2008 konnten die Kosten um über CHF 400 Millionen gesenkt werden.

Erfolgreiches Wirtschaften bedeutet für uns, dass wir unser Ziel und unsere Verantwortung nie aus den Augen verlieren: Das Vertrauen und die Sicherheit unserer Kunden sind dabei der Kompass, an dem wir uns konsequent ausrichten. Unsere Versicherungslösungen gewinnen an Bedeutung. Zwei grosse Trends machen unsere Arbeit relevant und anspruchsvoll: Zum einen werden die Menschen immer älter – entsprechend länger müssen die Vorsorgelösungen tragen. Zum anderen bekommen die Staaten aufgrund ihrer finanziellen Lage zunehmend Probleme, ihre Vorsorgesysteme zu finanzieren. Die Turbulenzen an den Finanzmärkten und die historisch tiefen Zinsen haben ausserdem zur Folge, dass die Vermögen der Menschen nicht einfach natürlich wachsen. Im Gegenteil: Es wird künftig anspruchsvoller, den Wert des eigenen Vermögenszu erhalten und die Vorsorge zu sichern. Swiss Life verfügt über ausgezeichnete Voraussetzungen, um die Chancen in einem wachsenden, aber hart umkämpften Vorsorgemarkt zu nutzen: überzeugte Kunden, engagierte Mitarbeitende, finanzielle Solidität, Expertise und eine Marke mit Strahlkraft.

2012 ist für Swiss Life ein Jahr der Bestätigung. Wir werden MILESTONE zum Abschluss bringen und im Rahmen unseres Investorentags am 28. November 2012 unsere neuen Pläne für die kommenden Jahre vorstellen. Wir rechnen auch weiterhin nicht mit sehr vorteilhaften Marktbedingungen. Swiss Life ist jedoch in einer ausgezeichneten Ausgangsposition, um die Herausforderungen auch in einem über längere Zeit schwierig bleibenden Umfeld zu meistern.

Dafür, dass Sie als Aktionärinnen und Aktionäre Swiss Life auf diesem Weg unterstützen, bedanken wir uns herzlich. Wir freuen uns darauf, Swiss Life zusammen mit Ihnen weiterzuentwickeln.

Rolf Dörig
Präsident des Verwaltungsrats

Bruno Pfister
CEO

 

So fängt Zukunft an.