21 Anleihen und Darlehensverpflichtungen

Mio. CHF  
Anhang  31.12.2011 31.12.2010
Hybrides Kapital
  2 464 2 141
Bankdarlehen
  156
Übrige
  4 1
Total Anleihen und Darlehensverpflichtungen
33  2 624 2 142


Hybrides Kapital

Am 12. Dezember 2011 zahlte die Swiss Life AG am ersten Rückzahlungstermin ein nachrangiges Step-up-Darlehen in Höhe von EUR 100 Millionen zurück, das im Jahr 2001 ausgegeben wurde und 2021 fällig geworden wäre.

Am 4. April 2011 platzierte die Swiss Life AG eine von der Swiss Life Holding garantierte, nachrangige und kündbare Anleihe mit unbeschränkter Laufzeit in Höhe von CHF 325 Millionen. Die Anleihe wurde im selben Jahr im Juni und Oktober um CHF 75 Millionen bzw. CHF 100 Millionen aufgestockt und kann am 4. Oktober 2016 erstmals zurückbezahlt werden. Danach ist eine Rückzahlung durch den Emittenten nach Voranzeige der Kündigung und Zustimmung der FINMA an jedem Zinszahlungstag möglich. Der Coupon wurde für die ersten fünfeinhalb Jahre auf jährlich 5,25% festgelegt. Wird die Anleihe am 4. Oktober 2016 nicht zurückbezahlt, wird der Zinssatz für die darauffolgenden fünf Jahre neu bestimmt. Dieser entspricht dem aggregierten gültigen Fünfjahres-CHF-Swapsatz und einer Anfangsmarge von 3,551%.

Am 12. April 2007 emittierte ELM B.V., ein niederländisches Repackaging-Vehikel, EUR 700 Millionen in fest/variabel verzinslichen nachrangigen Schuldscheinen mit unbegrenzter Laufzeit zu pari, um ein Schuldscheindarlehen an die Swiss Life AG zu decken, das von der Swiss Life Holding garantiert wird. Die Swiss Life AG kann das Schuldscheindarlehen am 12. April 2017 oder zu jedem späteren Zinsfälligkeitstermin vollständig zurückzahlen. Hierzu sind eine Voranzeige der Kündigung sowie die Zustimmung der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) nötig. Die Notes werden vom 12. April 2007 bis 12. April 2017 zum Zinssatz von 5,849% p. a. verzinst. Werden die Notes am 12. April 2017 nicht zurückgenommen, entspricht der Zinssatz dem aggregierten Euribor–Satz für Dreimonatsgeld und einer Marge von 2,5%.

Am 16. November 2005 emittierte J.P. Morgan Bank Luxembourg S.A. auf treuhänderischer Basis EUR 350 Millionen in fest/variabel verzinslichen nachrangigen Schuldscheinen mit unbegrenzter Laufzeit zu einem Preis von 99,423%, um ein der Swiss Life AG gewährtes Darlehen zu decken. Die Swiss Life AG kann das Darlehen am 16. November 2015 oder zu jedem späteren Zinsfälligkeitstermin vollständig zurückzahlen. Hierzu sind eine Voranzeige der Kündigung sowie die Zustimmung der FINMA nötig. Die Notes werden vom 16. November 2005 bis 16. November 2015 zum Zinssatz von 5% p. a. verzinst. Werden die Notes am 16. November 2015 nicht zurückgenommen, entspricht der Zinssatz dem aggregierten Euribor-Satz für Dreimonatsgeld und einer Marge von 2,43%.

Im März 1999 begab die Swiss Life AG eine Privatplatzierung eines unbefristeten nachrangigen Step-up-Darlehens, welches aus drei gleichzeitig ausgegebenen Tranchen von EUR 443 Millionen (zu einem Zinssatz von Euribor zusätzlich einer Marge von 1,05%, plus ab April 2009 einer Marge von 100 Basispunkten), CHF 290 Millionen (zu einem Zinssatz von Libor zusätzlich einer Marge von 1,05%, plus ab April 2009 einer Marge von 100 Basispunkten) sowie EUR 215 Millionen (zu einem Zinssatz von 5,3655% sowie ab Oktober 2009 zu einem Zinssatz von Euribor plus einer Marge von 2,05%) besteht. Im Jahr 2009 verzichtete die Swiss Life AG auf eine Rückzahlung des Darlehens am erstmöglichen Zeitpunkt. Die Swiss Life AG ist berechtigt, die variabel verzinslichen Darlehen in Höhe von EUR 443 Millionen und CHF 290 Millionen am nächstmöglichen Rückzahlungszeitpunkt, dem 6. April 2014, zurückzuzahlen. Für die Tranche in Höhe von EUR 215 Millionen ist das nächste Rückzahlungsdatum der 6. Oktober 2014. Danach sind Rückzahlungen in einem Zeitabstand von jeweils fünf Jahren möglich. Hierzu sind eine Voranzeige der Kündigung sowie die Zustimmung der FINMA nötig.

Beträge in Mio. CHF (falls nicht anders vermerkt)  
  Nominalwert
im Ausgabejahr
Nominalwert
per 31.12.2011

Zinssatz

Ausgabejahr
Optionale
Rückzahlung

Buchwert

Buchwert
Emittent   31.12.2011 31.12.2010
Swiss Life AG
  CHF 500 CHF 500 5.250% 2011 2016 490
Swiss Life AG 1
  EUR 700 EUR 590 5.849% 2007 2017 715 733
Swiss Life AG 2
  EUR 350 EUR 343 5.000% 2005 2015 412 421
  Euribor
Swiss Life AG
  EUR 100 +1.750% 2001 2011 125
  Euribor
Swiss Life AG
  EUR 443 EUR 443 +2.050% 1999 2014 538 553
  Libor
Swiss Life AG
  CHF 290 CHF 290 +2.050% 1999 2014 290 290
  Euribor
Swiss Life AG
  EUR 215 EUR 15 +2.050% 1999 2014 19 19
Total
  2 464 2 141
1 Von ELM B.V. gewährtes hybrides Schuldscheindarlehen
2 Ursprünglich von J.P. Morgan Bank Luxembourg S.A. gewährtes hybrides Bankdarlehen


Bankdarlehen

Die Bankdarlehen beziehen sich auf Hypothekardarlehen auf neu erworbenen Immobilien.

Beträge in Mio. CHF  
  Währung Zinssatz Fälligkeit Buchwert Buchwert
Art   31.12.2011 31.12.2010
Hypothekarkredit
  CHF 3.165% 2016 156
Total
  156


 

So fängt Zukunft an.