17 Sachanlagen

Sachanlagen für das Geschäftsjahr 2011
Mio. CHF  

Anhang 
Land und
Gebäude
Mobiliar und
Installationen

Hardware
Übrige
Sachanlagen

Total
 
Anschaffungswert
 
Stand 1. Januar
  720 61 48 8 837
Zugänge
  18 1 10 4 33
Zugänge aus Unternehmenszusammenschlüssen
29  0 0 0 0
Klassifizierung als zur Veräusserung gehaltene Vermögenswerte und übrige Veräusserungen
  –2 –9 –7 –2 –20
Umgliederungen und Übertragungen nach Investitionsliegenschaften
15  –44 6 –38
Neubewertung im Zusammenhang mit Übertragungen zu Investitionsliegenschaften
  16 16
Währungsumrechnungsdifferenzen
  –8 –1 –1 0 –10
Stand am Ende der Periode
  700 52 50 16 818
 
Kumulierte Abschreibungen und Wertminderungen
 
Stand 1. Januar
  –194 –35 –34 –5 –268
Abschreibungen
  –16 –5 –7 –2 –30
Wertminderungen
  –5 –5
Klassifizierung als zur Veräusserung gehaltene Vermögenswerte und übrige Veräusserungen
  2 9 7 1 19
Umgliederungen und Übertragungen nach Investitionsliegenschaften
15  5 –3 2
Währungsumrechnungsdifferenzen
  2 1 0 0 3
Stand am Ende der Periode
  –201 –35 –34 –9 –279
 
Total Sachanlagen am Ende der Periode
  499 17 16 7 539
davon Vermögenswerte aus einem Finanzierungsleasing
  3 3
davon im Bau befindliche Gebäude
  14


Sachanlagen für das Geschäftsjahr 2010
Mio. CHF  

Anhang 
Land und
Gebäude
Mobiliar und
Installationen

Hardware
Übrige
Sachanlagen

Total
 
Anschaffungswert
 
Stand 1. Januar
  835 84 62 10 991
Zugänge
  14 3 6 1 24
Klassifizierung als zur Veräusserung gehaltene Vermögenswerte und übrige Veräusserungen
  –28 –19 –14 –2 –63
Übertragungen aus bzw. zu Investitionsliegenschaften
15  –45 –45
Neubewertung im Zusammenhang mit Übertragungen zu Investitionsliegenschaften
  3 3
Währungsumrechnungsdifferenzen
  –59 –7 –6 –1 –73
Stand am Ende der Periode
  720 61 48 8 837
 
Kumulierte Abschreibungen und Wertminderungen
 
Stand 1. Januar
  –197 –49 –43 –6 –295
Abschreibungen
  –19 –6 –8 –2 –35
Wertminderungen
  0 –3 –3
Klassifizierung als zur Veräusserung gehaltene Vermögenswerte und übrige Veräusserungen
  5 18 14 2 39
Übertragungen zu Investitionsliegenschaften
15  7 7
Währungsumrechnungsdifferenzen
  10 5 3 1 19
Stand am Ende der Periode
  –194 –35 –34 –5 –268
 
Total Sachanlagen am Ende der Periode
  526 26 14 3 569
davon Vermögenswerte aus einem Finanzierungsleasing
  2 2


In den Jahren 2011 und 2010 wurden bei den Sachanlagen keine Kosten für die Aufnahme von Fremdkapital aktiviert.

 

So fängt Zukunft an.