15 Leistungen an Mitarbeitende

LEISTUNGSORIENTIERTE PLÄNE

Im September 2010 beschloss die Swiss Life-Gruppe, die Bestimmungen von zwei bedeutenden leistungsorientierten Plänen in der Schweiz zu ändern. Diese Änderungen betreffen hauptsächlich die Berechnung der Vorsorgeleistungen im Alter, die nun nach dem Beitragsprimat statt dem Leistungsprimat erfolgt, Änderungen der Risikoleistungen (Tod und Invalidität) sowie Leistungskürzungen im Falle vorzeitiger Pensionierung. Im Januar 2011 wurden von der Swiss Life-Gruppe CHF 684 Millionen in bar auf diese leistungsorientierten Pläne übertragen. Das Anlagerisiko tragen nun die versicherten Personen; das Todesfall- und das Invaliditätsrisiko bleiben bei der Swiss Life-Gruppe rückversichert.

IN DER KONSOLIDIERTEN BILANZ ERFASSTE BETRÄGE
Mio. CHF  
  30.06.2011 31.12.2010
Barwert der leistungsorientierten Verpflichtungen
  –2 411 –2 370
Fair Value des Planvermögens
  967 289
Nicht erfasste versicherungsmathematische Gewinne (–)/Verluste(+)
  323 284
Vermögenswerte (+)/Verbindlichkeiten (–) aus leistungsorientierten Vorsorgeplänen (netto)
  –1 121 –1 797
 
Die Vermögenswerte/Verbindlichkeiten aus leistungsorientierten Vorsorgeplänen (netto) bestehen aus
 
Verbindlichkeiten aus leistungsorientierten Plänen (brutto)
  –1 251 –1 965
Vermögenswerten aus leistungsorientierten Plänen (brutto)
  130 168
 
Nicht im Planvermögen erfasste Versicherungsverträge
  1 387 2 137


VERBINDLICHKEITEN AUS LEISTUNGEN AN MITARBEITENDE
Mio. CHF  
  30.06.2011 31.12.2010
Verbindlichkeiten aus Leistungen an Mitarbeitende bestehen aus
 
Verbindlichkeiten aus leistungsorientierten Plänen (brutto)
  1 251 1 965
übrigen langfristigen Verbindlichkeiten aus Leistungen an Mitarbeitende
  0 0
übrigen Verbindlichkeiten aus Leistungen an Mitarbeitende
  69 84
Total Verbindlichkeiten aus Leistungen an Mitarbeitende
  1 320 2 049


IN DER KONSOLIDIERTEN ERFOLGSRECHNUNG ERFASSTE BETRÄGE
Mio. CHF  
  HJ 2011 HJ 2010
Laufender Dienstzeitaufwand
  36 35
Zinsaufwand
  35 36
Erwartete Erträge aus dem Planvermögen
  –17 –6
Versicherungsmathematische Gewinne (–)/Verluste (+) (netto)
  4 4
Personalbeiträge
  –14 –12
Total leistungsorientierter Aufwand
  44 57


 
Zurück