29 Erwerb und Veräusserungen von Tochterunternehmen

Vermögenswerte und Verbindlichkeiten aus Erwerb
Mio. CHF  
Anhang  2010 2009
 
Gegenleistung
 
Gegenleistung in flüssigen Mitteln
  15
Gegenleistung in anderen als flüssigen Mitteln
 
Total übertragene Gegenleistung
  15
 
 
Erworbene identifizierbare Vermögenswerte und übernommene Verbindlichkeiten
 
Flüssige Mittel
  2
Darlehen und Forderungen
  2
Sachanlagen
17  0
Immaterielle Vermögenswerte einschliesslich immaterieller Vermögenswerte aus dem Versicherungsgeschäft
18  4
Übrige finanzielle Verbindlichkeiten
  –1
Latente Ertragssteuerverbindlichkeiten
  –1
Übrige Verbindlichkeiten
  –1
Total identifizierbare Vermögenswerte (netto)
  5
Nicht beherrschende Anteile
  –1
Goodwill
18  11
Total
  15
 
Erworbene Darlehen und Forderungen
 
Fair Value
  2
Vertragliche Forderungen (brutto)
  2
Schätzung der uneinbringlichen Mittelflüsse
  0


Im Jahr 2009 erwarb die Swiss Life-Gruppe einen Finanzdienstleister aus Frankreich. Der Kaufpreis belief sich auf CHF 15 Millionen.

Vermögenswerte und Verbindlichkeiten aus Veräusserungen
Mio. CHF  
  2010 2009
 
Gegenleistung
 
Erhaltene Gegenleistung in flüssigen Mitteln
  0 38
Aufgeschobene Gegenleistung
 
Total erhaltene Gegenleistung
  0 38
 
Veräusserte Vermögenswerte und Verbindlichkeiten
 
Flüssige Mittel
  0 0
Jederzeit verkäufliche finanzielle Vermögenswerte
  28
Darlehen und Forderungen
  1 7
Investitionsliegenschaften
  1
Immaterielle Vermögenswerte einschliesslich immaterieller Vermögenswerte aus dem Versicherungsgeschäft
  0 1
Übrige Aktiven
  0
Übrige finanzielle Verbindlichkeiten
  –1 –2
Verbindlichkeiten aus dem Versicherungsgeschäft
  –15
Verbindlichkeiten aus Leistungen an Mitarbeitende
  –1
Übrige Verbindlichkeiten
  0 –1
Veräusserte Vermögenswerte (netto)
  0 18
 
Gewinn/Verlust aus Veräusserungen
 
Erhaltene Gegenleistung
  0 38
Veräusserte Vermögenswerte (netto)
  0 –18
Direkt im Eigenkapital erfasste Beträge
  0 –1
Gewinn (+)/Verlust (–) aus Veräusserungen
  0 19


Im September 2009 wurde die Veräusserung von CEAT, Paris, abgeschlossen. Der aus diesem Verkauf realisierte Gewinn betrug CHF 19 Millionen.

 
Zurück