GEROLD BÜHRER — Jahrgang 1948, Schweizer

1. Vizepräsident des Verwaltungsrats

Gerold Bührer schloss 1972 sein Studium der Wirtschaftswissenschaften (lic. oec. publ.) an der Universität Zürich ab. Nach 17-jähriger Tätigkeit im Finanzbereich der Schweizerischen Bankgesellschaft als Mitglied der Direktion und als Mitglied der Geschäftsleitung der zur SBG gehörenden Fondsgesellschaft war er von 1991 bis 2000 Mitglied der Konzernleitung (Finanzen) der Georg Fischer AG. Seit 2001 ist er als selbständiger Wirtschaftsberater tätig und seit Ende 2006 Präsident von economiesuisse. Gerold Bührer war von 1982 bis 1991 Mitglied des Grossen Rats des Kantons Schaffhausen und von 1991 bis 2007 Nationalrat.

Gerold Bührer wird an der ordentlichen Generalversammlung der Swiss Life Holding AG vom 5. Mai 2011 zur Wiederwahl vorgeschlagen.

Weitere Mandate:
economiesuisse, Zürich, Präsident
Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Schweiz) AG, Zürich, Mitglied des Verwaltungsrats
Cellere AG, St. Gallen, Mitglied des Verwaltungsrats
Georg Fischer AG, Schaffhausen, Mitglied des Verwaltungsrats
– Schweizerische Nationalbank, Bern, Mitglied des Bankrats
Züblin Immobilien Holding AG, Zürich, Mitglied des Verwaltungsrats

Gerold Bührer