Segmentberichterstattung — Im Versicherungsgeschäft berichtet Swiss Life einerseits nach Ländern, andererseits weist sie die länderübergreifenden Segmente Versicherungsgeschäft Übrige, AWD und Investment Management getrennt aus. Im Jahr 2009 verzeichnete Swiss Life über alle Segmente einen Gewinn in der Höhe von CHF 632 Millionen (2008: Verlust von CHF 726 Millionen). Am meisten zu diesem positiven Resultat beigetragen hat das Segment Versicherungsgeschäft Schweiz mit CHF 467 Millionen.

Swiss Life hat die Krise an den Finanzmärkten gut überstanden und kann für das Jahr 2009 solide Zahlen präsentieren. Im Heimmarkt Schweiz betrug das Ergebnis CHF 467 Millionen, in Frankreich CHF 159 Millionen und in Deutschland CHF 92 Millionen. Das Segment Investment Management hat CHF 77 Millionen zum positiven Gesamtergebnis beigetragen, während in den Segmenten Versicherungsgeschäft Übrige und AWD Verluste von CHF 43 Millionen bzw. CHF 92 Millionen resultierten. Die verbuchten Bruttoprämien, Policengebühren und erhaltenen Einlagen über alle Segmente konnten von CHF 18,5 Milliarden auf CHF 20,2 Milliarden gesteigert werden.