KONSOLIDIERTES ERGEBNIS — Swiss Life hat sich operativ im Jahr 2009 markant verbessert. Das Betriebsergebnis erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um CHF 1,4 Milliarden auf CHF 562 Millionen. Auf dem fortgeführten Geschäft erzielte Swiss Life ein Jahresergebnis von CHF 324 Millionen. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Verbesserung von CHF 1,5 Milliarden. Der Reingewinn, inklusive aufgegebener Geschäftsbereiche, liegt bei  CHF 277 Millionen, was einem verwässerten Ergebnis je Aktie von CHF 8.83 entspricht. Dieser wurde durch Aufwendungen im Zusammenhang mit dem Verkauf der Banca del Gottardo von CHF 47 Millionen belastet. Bei einem Eigenkapital von CHF 7,2 Milliarden ergibt sich eine Eigenkapitalrendite von 4%. Die Fortschritte sind zumeinen auf die verbesserte Entwicklung an den Finanzmärk ten und zum anderen auf die sehr gute Leistung im Investment Management von Swiss Life zurückzuführen. So kann Swiss Life für das Jahr 2009 mit einem Finanzergebnis von CHF 4,6 Milliarden aufwarten – bezogen auf die CHF 600 Millionen in der Vorjahresperiode eine starke Verbesserung. Zudem zeigt das Revitalisierungsprogramm MILESTONE, das die Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität des Unternehmens nachhaltig stärken soll, erste Auswirkungen. Insbesondere konnten die um Restrukturierungskosten und Einmaleffekte bereinigten operativen Kosten im Berichtsjahr bereits deutlich gesenkt werden. Insgesamt ist jedoch der Reingewinn noch nicht befriedigend, da die Kapitalkosten noch nicht gedeckt wurden.

Kennzahlen Swiss Life-Gruppe
Beträge in Mio. CHF 
  20092008+/–
Verbuchte Bruttoprämien, Policengebühren und erhaltene Einlagen
  20 21918 5159.2%
Verdiente Nettoprämien und verdiente Policengebühren (netto)
  12 13513 514–10.2%
Ertrag aus Gebühren, Kommissionen und Provisionen
  934950–1.7%
Finanzergebnis (ohne Ergebnisanteile an assoziierten Unternehmen)
  4 588600n. a.
Übriger Ertrag
  159292–45.5%
Total Ertrag
  17 81615 35616.0%
Versicherungsleistungen und Schadenfälle (netto)
  –11 884–12 915–8.0%
Überschussbeteiligung der Versicherungsnehmer
  –1 539429n. a.
Zinsaufwand
  –353–393–10.2%
Betriebsaufwand
  –3 478–3 3194.8%
Total Aufwand
  –17 254–16 1986.5%
Betriebsergebnis
  562–842n. a.
Jahresergebnis aus fortgeführten Geschäftsbereichen
  324–1 143n. a.
Jahresergebnis aus aufgegebenen Geschäftsbereichen
  –471 488n. a.
Reingewinn
  277345–19.7%
Eigenkapital
  7 2456 6528.9%
Versicherungstechnische Rückstellungen
  122 616113 3088.2%
Verwaltete Vermögen
  132 022120 3649.7%
Kontrollierte Vermögen
  148 186134 32610.3%
Eigenkapitalrendite (in %)
  4.05.0–20.0%
Anzahl Mitarbeitende (Vollzeitstellen)
  7 8208 291–5.7%