Rolf Dörig | Jahrgang 1957, Schweizer

Delegierter des Verwaltungsrats

Die Basis für seine berufliche Laufbahn legte Rolf Dörig mit dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Zürich (Dr. iur.) und dem Zürcher Anwaltspatent. Nach dem Eintritt in die Credit Suisse im Jahr 1986 übernahm er Führungsverantwortung in verschiedenen Geschäftsbereichen und Regionen. Als Mitglied der Konzernleitung war er ab 2000 für das Firmenkunden- und Retailgeschäft in der Schweiz verantwortlich. Im Jahr 2002 bekleidete er das Amt des Chairman Schweiz der Credit Suisse Group. Von November 2002 bis Mai 2008 war Rolf Dörig Präsident der Konzernleitung der Swiss Life-Gruppe, bevor er im Mai 2008 in den Verwaltungsrat gewählt wurde, wo er als Delegierter des Verwaltungsrats der Swiss Life Holding für die Strategieentwicklung und die Überwachung der Strategieumsetzung zuständig ist.

Es ist vorgesehen, dass Rolf Dörig im Mai 2009 nach der Generalversammlung der Swiss Life Holding die Nachfolge von Bruno Gehrig als Verwaltungsratspräsident von Swiss Life übernehmen wird.

Weitere Mandate:
  • Adecco S.A., Präsident des Verwaltungsrats (ab 1.1.2009)

  • Kaba Holding AG, Rümlang, Vizepräsident des Verwaltungsrats

  • economiesuisse, Zürich, Mitglied des Vorstandsausschusses

  • Danzer AG, Baar, Präsident des Verwaltungsrats

Rolf Dörig