Prioritäten für 2009: Fokus auf Innovation und Effizienz | Swiss Life konnte sich 2008 der ungeheuren Wucht der Finanzmarktkrise nicht entziehen. Das finanzielle Ergebnis des Geschäftsjahres ist enttäuschend, und die finanziellen Zielsetzungen wurden aufgrund der negativen Entwicklung an den Finanzmärkten verfehlt. Swiss Life hat aber bei der Umsetzung ihrer Strategie weitere Fortschritte erzielt. Sie hat den Vertrieb markant ausgebaut, durch Produktinnovationen ihre Position in allen Märkten gestärkt und die Voraussetzung für weitere Effizienzsteigerungen geschaffen.

Im März 2009 hat Swiss Life zudem eine Zusammenarbeit mit Talanx, der nach Prämieneinnahmen drittgrössten deutschen Versicherungsgruppe, bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen werden in ausgewählten Bereichen zusammenarbeiten. Swiss Life will durch die Zusammenarbeit die Marktposition in Deutschland weiter stärken und das internationale Wachstum unterstützen. Zur Unterlegung dieser Kooperation wird Talanx einen Anteil von rund 10% an Swiss Life erwerben. Weiter übernimmt Talanx von Swiss Life eine Beteiligung von 8,4% an MLP. Swiss Life hat die Absicht, ihre verbleibende Beteiligung an MLP von 15,9% auf unter 10% zu reduzieren. Swiss Life und Talanx wollen in der neuen Konstellation unabhängig voneinander mit MLP jeweils einvernehmlich zusammenarbeiten.

Aufgrund des volatilen Marktumfelds verzichtet Swiss Life derzeit darauf, ihre langfristigen Zielsetzungen zu aktualisieren. Swiss Life konzentriert sich 2009 darauf, ihre solide Kapitalbasis zu schützen, die Strategie mit Fokus auf Effizienz und Innovation konsequent umzusetzen und dadurch das vorhandene Potenzial noch besser auszuschöpfen.

Der Markt für finanzielle Vorsorge wird langfristig weiter wachsen. Swiss Life ist als international führende Spezialistin für Lebensversicherungen und Vorsorge gut positioniert, um überdurchschnittlich von dieser Marktentwicklung zu profitieren und für Aktionäre, Kunden und Mitarbeitende einen attraktiven Mehrwert zu schaffen sowie interessante Perspektiven zu eröffnen.


Betreuung und Prävention