MultikanalVertrieb verstärkt | Der direkte Kontakt zum Kunden ist im Geschäft mit finanzieller Vorsorge ein wichtiger Erfolgsfaktor. Mit der Übernahme von AWD, gezielten kleineren Akquisitionen in Frankreich und den eingeleiteten Massnahmen zur Steigerung der Verkaufsleistung im gebundenen Vertrieb hat Swiss Life 2008 die Stärkung ihres Mehrkanalvertriebs weiter vorangetrieben. Die Berater von AWD eingeschlossen, steigerte Swiss Life den Anteil der im Vertrieb tätigen Mitarbeitenden von unter 25% auf über 50%.

Die Zusammenarbeit zwischen Swiss Life und AWD entwickelt sich gut. Swiss Life gehört in Deutschland bereits in verschiedenen Produktkategorien zur Best-Select-Palette von AWD. Die Vermittlungsvolumen sind entsprechend gestiegen. Durch die bessere Positionierung stieg auch der Umsatz der entsprechenden Produkte im angestammten Maklerkanal. In der Schweiz führte AWD im November 2008 das erste Produkt von Swiss Life ein. Dieses innovative Produkt wurde nach den Bedürfnissen der Zielkunden von AWD und in engem Austausch zwischen den Spezialisten von Swiss Life und AWD entwickelt. Auch hier sind die ersten Erfahrungen erfolgversprechend. Die Zusammenarbeit verläuft konsequent nach dem Best-Select-Modell von AWD. Das Geschäftsmodell der unabhängigen Finanzberatung wird nicht angetastet.

Betreuung und Prävention