versicherungsgeschäft ÜBRIGE | Das Segment Versicherungsgeschäft Übrige umfasst die Gesellschaften in Liechtenstein und Luxemburg. In beiden Ländern ist Swiss Life mit dem Geschäftsbereich Private Placement Life Insurance vertreten, der auf strukturierte Vorsorgelösungen für eine vermögende Privatkundschaft spezialisiert ist. In Luxemburg ist Swiss Life zudem in der Kollektivversicherung für internationale und lokale Firmenkunden tätig. Darüber hinaus betreibt Swiss Life in Luxemburg eine Plattform für fondsgebundene Produkte mit wählbaren Garantien (Variable Annuities). Der Aufwand für den Aufbau dieser Plattform und den weiteren Ausbau des Geschäftsbereichs Private Placement Life Insurance sowie das tiefere Finanzergebnis führten zu einem Segmentverlust von CHF 36 Millionen.

Die Brutto-Prämieneinnahmen reduzierten sich aufgrund der negativen Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf das Geschäft mit vermögenden Privatkunden um 20% auf CHF 2639 Millionen. Die Prämienentwicklung der liechtensteinischen Gesellschaft wurde zudem durch Rechtsunsicherheiten in Deutschland beeinträchtigt. In Luxemburg konnten die Prämien deutlich gesteigert und ein positives Ergebnis erzielt werden.

Bezüglich Private Placement Life Insurance schätzt Swiss Life das Marktpotenzial als nach wie vor hoch ein. Swiss Life gehört in diesem Geschäft zu den führenden Anbietern und hat mit den neuen Standorten in Singapur und in Dubai den Marktzugang zu den asiatischen Märkten und der Golfregion verbessert und damit gute Voraussetzungen für weiteres Wachstum geschaffen. Das in Luxemburg domizilierte Geschäft für internationale Firmenkunden ist Teil der Geschäftseinheit Corporate Solutions mit weiteren Standorten in Zürich, London, Paris, Hamburg, Kopenhagen und Singapur. Zusammen mit dem Swiss Life Network und dem in Zürich angesiedelten Rückversicherungsgeschäft können multinational tätigen Unternehmen und deren Mitarbeitenden umfassende Lösungen in der Personalvorsorge angeboten werden. Die Variable-Annuities-Plattform der Swiss Life Products (Luxembourg) S.A. hat 2008 ihren Betrieb aufgenommen. Mitte 2008 konnte unter der Bezeichnung «Swiss Life Champion» in Deutschland erfolgreich das erste Produkt auf den Markt gebracht werden.

Kennzahlen Versicherungsgeschäft Übrige 
Mio. CHF20082007+/–
Verbuchte Bruttoprämien, Policengebühren und erhaltene Einlagen2 6393 294–19.9%
Verdiente Nettoprämien und verdiente Policengebühren (netto)11610312.6%
Ertrag aus Vermögensverwaltung und übriger Kommissionsertrag10n.a.
Finanzergebnis (ohne Ergebnisanteile an assoziierten Unternehmen)2234–35.3%
Übriger Ertrag–45n.a.
Total Ertrag135142–4.9%
Versicherungsleistungen und Schadenfälle (netto)–20–20n.a.
Überschussbeteiligung der Versicherungsnehmer–1–9–88.9%
Zinsaufwand–17–1513.3%
Betriebsaufwand–133–9047.8%
Total Aufwand–171–13427.6%
Segmentergebnis–368n.a.
Kontrollierte Vermögen9 29710 200–8.9%
Versicherungstechnische Rückstellungen9 10110 055–9.5%
Anzahl Mitarbeitende (Vollzeitstellen)19212257.4%